Alte Orgeln - junge Organisten

KIRCHENMUSIK - Beruf mit Zukunft!

Alte Orgeln - junge Organisten

Die Elbe-Weser-Region und insbesondere Stade zählt zu den weltweit bedeutendsten Orgellandschaften. Dieser Reichtum wird seit dem Jahr 2006 auch jungen Menschen eröffnet.

Die Orgelakademie Stade bietet Kindern und Jugendlichen an, die Orgelgeschichte der Region, den Aufbau und die Funktionsweise der Instrumente zu entdecken, Einblick in ihr Inneres zu gewinnen und Musik des norddeutschen Barock kennenzulernen.

 

Das jährlich stattfindende Stader Jugend-Orgelforum bietet Orgelliteratur- und Orgelimprovisationskurse für Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren mit renommierten Dozenten an. 

Zielgruppe

Die unterschiedlichen Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche (Kindergartengruppen, Schulklassen, Konfirmandengruppen u. a.)

 

 

Förderung und Forum für besonders begabte Kinder und Jugendliche.

Informationen

„Alte Orgeln für junge Menschen“ ist ein Projekt der Orgelakademie Stade e.V.

Sie wurde in der Aufbauphase gefördert durch den Innovationsfonds der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. 

Bausteine des Projekts sind altersspezifische Führungen und Kurse, Orgelkonzerte und Exkursionen für Kinder und Familien, Kinder-Orgeltage u. a.

 

Orgelakademie Stade e. V., Johannisstr. 3, 21682 Stade
Tel.: +49-(0) 41 41-77 83 85

 

 

Foto: Christoph Schönbeck

Aktivieren Sie Javascript in ihren Browsereinstellungen, um den Veranstaltungsort dieses Projekts sehen zu können.